Kurs - Team

Yoga, Pilates, YOM® Kurs Team im Adhuna Veda

Das Trainerteam verfügt nicht nur über mehrjährige Trainer-Ausbildungen oder langjährige Erfahrung, sondern weist auch im Hauptberuf medizinische, pädagogische und therapeutische Qualifikationen auf...

Ich bin Tanja, Trainerin, Inhaberin & Veranstalterin...

Adhuna Veda - Tanja Lender

 Tanja, staatlich examinierte Massage- und Bewegungstherapeutin, ist Yogalehrerin, Pilatestrainerin,  wie ausgebildete Dornanwenderin


Tanja begann 1998 ihre vierjährige Yoga-Ausbildung mit 750 Lehreinheiten. Direkte Schüler*innen von wegbereitenden Yoga- und Entspannungs-Lehrer*innen wie Mohan, Yogananda, Iyengar, Graf Dürckheim, Indra Devi, Dr. Rocque Lobo und Dr. Yogi Babacar Khane sogar selbst, waren ihre Ausbilder*innen. Damals tatsächlich immer nur halb so alt, gehört sie nun quasi zur alten Schule, bildet und entwickelt sich jedoch stetig und begeistert weiter, was ihre Vita zeigt.

 

Yoga, Massage und Dorn als Hilfe zur Selbsthilfe, ist für sie wie nach Hause kommen, im eigenen Körper. Als viel interessiert und bewegt, schöpft sie genussvoll aus dieser Quelle für Kraft, Beweglichkeit und Ruhe. Als Trainerin macht sie östliche Weisheit, im westlichen Gewand erfahr- und spürbar.

 

Viele Jahre mit Adhuna Mobil, als zuverlässige Trainerin, für diverse Auftraggeber der Stadt Hamburg wie z.B. Xing und den NDR, tätig, eröffnete sie 2013 das Adhuna. Durch den Abschluss der Vollzeit-Ausbildung zur staatlich examinierten Massage- und Bewegungstherapeutin 2020 - im Fach Sonderformen ausgebildet in der Dornmethode - hat ihre umfassende Yoga und Pilates-Praxis an ganz besonderer Würze dazugewonnen, die sie nun auch in Fortbildungen weitergibt. 

 

"Es macht mich glücklich mit dem Adhuna Veda einen Rückzugsort, einen Freiraum zu öffnen, um Körper, Geist und Seele in ihren harmonisierenden Prozessen zu unterstützen. Dabei sind mir überschaubare Gruppen wichtig, um alle Teilnehmer*innen in ihren individuellen Bedürfnissen wertzuschätzen!" Tanja

Ich bin Pia, Pilates - Partnertrainerin im Adhuna Veda

 

 Pia, Social Media Managerin,  Pilates- und Rückentrainerin  hat Ihre Trainingsbase im  Adhuna Veda gefunden, gibt und verwaltet hier nun das Pilates-Angebot

Aus  Pia´s Leben ist Fitnesstraining nicht mehr weg zu denken: Seit 15 Jahren geht sie regelmäßig zum Sport und praktiziert unterschiedliche Kursformate u.a. Yoga, Pilates und Rückenfitness. Für Pia ist ihr Training nicht nur ein Mittel um ihren Körper attraktiv und gesund zu erhalten, sondern es ist ihr ans Herz gewachsen, was sie in ihren Kursen ausstrahlt und damit andere begeistert.

In ihrem Berufsleben als Social Media Managerin steht die Kommunikation zwischen Menschen in unterschiedlichen, zum Teil auch kritischen Situationen, im Mittelpunkt. Als Pilates-Trainerin profitiert sie davon und verbindet das Beste aus beiden Welten: Mit ihrer offenen, zugewandten und positiven Art Menschen zu helfen, sich mit und in ihrem Körper wohl zu fühlen, ihre Leistungsfähigkeit zu erhalten, wie zu verbessern.

 

Ihre engagierte, lebendige und sehr fröhliche, Art, mit der sie auf die Teilnehmenden rücksichtsvoll eingeht, passt sehr gut zur familiären Atmosphäre im  Adhuna Veda, weshalb sie sich für die Idee als  Partnertrainerin für die Pilates-Sparte des Adhuna Veda zu wirken direkt begeistern konnte. Für Fragen zu unserem Pilates-Angebot klicke deshalb einfach weiter unten ihren Kontaktbutton.

 

"Ich glaube nicht an den viel propagierten "inneren Schweinehund", der immer wieder zitiert wird und der Menschen angeblich im Weg steht, ihr sportliches Ziel zu erreichen. Ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch Freude an Bewegung und sportlichem Training verspüren und sein individuelles Potenzial entfalten kann, wenn er nur die richtige Unterstützung erfährt!" Pia

Ich bin Mami,  Pilates und Yoga - Trainerin...

 

 Mami, professionelle Tänzerin, manchem vielleicht aus dem "Phantom der Oper" bekannt, ist im Aduna Veda lizenzierte Pilates- und Yoga - Trainerin

Mami ist von Japan nach Deutschland gekommen, um ihren Traum zu erfüllen und hier als Tänzerin, z.B. beim "Phantom der Oper"  ihren Traum zu leben. Die Liebe verschlug sie nach Hamburg. So lebt sie mit Kind und Kegel  am schönen Kupferteich, mit dem Fahrrad unweit des Adhuna Veda.

 

Mami versteht ihr Handwerk als Yoga- und Pilates Trainerin. Als ehemalige Tänzerin bewegt sie sich sehr elegant und als Mensch hat sie eine besondere Tiefe, die sie zeigt, indem sie auf Kleinigkeiten aufmerksam macht, die natürlich den entsprechenden Unterschied machen. Wenn Du sie ansprichst geht ihr Gesicht wie eine Sonne auf und geht lächelnd auf Dich ein. Sie kommt im Gewand der modernen Form des Vinyasa Yoga, ohne das eigentliche Ansinnen verloren zu haben, eine intensive körperliche und geistige Konzentration, zur Fokussierung des Geistes, um Dinge zu erkennen, bewegen und zu ändern, für Gesundheit und Wohlbefinden...

 

"Ich glaube, dass es in unserer Gesellschaft immer notwendiger wird innere Ruhe zu finden. Deswegen ist es mir wichtig Yoga und Pilates als Art der Körperarbeit zu teilen und auch für mich selbst zu vertiefen!" Mami

Ich bin Annette,  Meditations-Trainerin...

 Annette töpfert fasziniert, vielseitig für Mittelaltermärkte und ist neben Ihrem erlernten Beruf im Sozialwesen, lizensierte und geprüfte Meditationstrainerin

Seit dem 16. Lebensjahr praktiziert Annette die Transzendentale Meditation (TM) und hat sich schon immer gerne zu  Musik bewegt und getanzt.  Über viele Jahre hat sie Erfahrungen in Yoga- und Tanzkursen gesammelt...übrigens auch im Adhuna Veda als eine der ersten Teilnehmenden. Schließlich  fing sie an, einfache Meditationen und Phantasiereisen für Freund*innen anzuleiten. 

Während der Pandemie hat sie die durch das Home-Office frei gewordene Zeit genutzt, um endlich eine Fortbildung zur Kursleiterin für Meditation und zur lizensierten Entspannungstrainerin zu machen. In der allseits bekannten Salzgrotte in Tonndorf gab sie sodann ihre ersten Meditationskurs.  Schließlich erschien es ihr nur logisch Meditation, Klang und Bewegung professionell miteinander zu verbinden und bildet sich derzeit entsprechend mit Begeisterung weiter.

 

In der Meditation reduzieren wir die Entspannungskunst auf das Wesentliche, den ruhigen Geist. Ihr ruhiges, bescheidenes und doch bestimmtes Wesen, ist somit prädestiniert für besonders effektive und einladende Meditationskurse.

"Durch Meditation in Bewegung nehmen wir uns Raum für uns selber, lassen Spannungen los und atmen freier. In der Ruhe-Meditation lernst du durch den Atemfluss in eine tiefere Entspannung zu kommen und neue Kraft zu schöpfen. Über angeleitete, angewandte Übungen kannst  du zu deiner eigenen Form der Meditation finden und lernen, dich selbst besser zu verstehen und achtsamer mit dir umzugehen!" Annette

Ich bin Mia, Yoga-Vertretungstrainerin...

Adhuna Veda Kursteam Yoga

 

 

Mia ist Yogatrainerin mit frischem Bachelor für Psychologie


Mia hat sich mit ihrer Yogalehrerausbildung in Ubud, Bali einen Traum erfüllt. Als Psychologin findet sie, dass sich Yoga und Psychologie in vielen Aspekten sehr bereichernd ergänzen und zum Teil Hand in Hand gehen.

 

In Hawaii ist Mia zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt getreten und praktiziert deshalb besonders gerne in Verbundenheit mit den Elementen der Natur. Sie hat viele unterschiedliche Stile ausprobiert. Ausgebildet wurde sie vor allem im Hatha Yoga, wobei ihre Lehrerin direkte Schülerin Swami Satchidanandas war und dieser selbst Schüler Swami Sivanandas.

Sie ist der Ansicht, dass wir im Leben viele Dinge nur für andere Menschen machen und Yoga einer der wenigen ist, die wir ganz allein für uns selbst tun.

Am liebsten praktiziert sie mit Menschen, die mit Herz dabei sind, und in einer Umgebung, die unsere Herzen berührt – im Adhuna Veda, sagt sie, hat sie einen Ort dafür gefunden.

Vor Allem hat Mia mit ihrem frischen, sonnigen Wesen im Adhuna Veda die Herzen der Kursteilnehmenden im Sturm erobert, ist eine wahre Bereicherung und zeigt bereits jetzt schon, dass Yogalehrerin zu ihren Gaben und damit Aufgaben gehört.

 

„Yoga erinnert mich daran, möglichst nur positive Gedanken zuzulassen, bedachte Worte zu sprechen und mit allem was ich kann zu lieben, zu lachen und zu leben.“  Mia