Adhuna Veda - Blog

Yoga Studio und Massageoase Hamburg Wandsbek

"Gesundheit fördern, leben und genießen!"

 

Infos und News über Yoga, Pilates und Massage, sowie dem Angebot des Adhuna Veda. Für Gesundheit und Wohlbefinden.

Yoga, Pilates, Massage und Personaltraining am Bahnhof Farmsen

Mi

28

Jul

2021

Adhuna Veda - Neue Angebote

Yoga Studio und Massageoase Hamburg Wandsbek

Yoga, Pilates, Massage und Personaltraining am Bahnhof Farmsen


Wichtige Ankündigung:

Die neuen Kurse ab August 2021 haben je 5 Plätze, sie können deshalb wöchentlich stattfinden.

Die Kurse mit 10 TeilnehmerInnen sind ausgebucht und aufgrund der Corona-Bestimmungen in 2 Gruppen aufgeteilt, damit ihr vor Ort alle 2 Wochen teilnehmen könnt, online natürlich weiterhin wöchentlich. An dieser Stelle erneut vielen Dank für Eure Treue. Nur so können kleine Unternehmen, die keine Staats-Hilfen erhalten, diese Krise überleben. Herzlichen Dank!

 

Durch die neuen Kurse, gibt es wieder eine Umverteilung, es gibt somit neue freie Plätze. Also, bleibe aufmerksam und schaue, ob Dein Wunschkurs freie Plätze hält!

 

Zudem könnt ihr demnächst endlich die individuell abgestimmten medizinischen Wellness-Massagen, aus staatlich geprüfter Hand und in einer renommierten Hamburger Praxis für Physiotherapie tätig, buchen. Für Mitglieder ist das natürlich jetzt schon möglich.

Do

22

Jul

2021

Green Yoga - auf Spendenbasis

Outdoor - Im Gemeinschaftsgarten Moorpark

Wenn Du Lust hast an der frischen Luft Yoga zu praktizieren, mache einfach mit, bei diesem schönen Gemeinschaftsprojekt im Jenfelder Moorparkgarten: mit Green Yoga - Outdoor, kostenfrei oder auf Spendenbasis.

Soft Green Yoga - Outdoor Yoga

„Das Üben von Yoga im Grünen aktiviert das Immunsystem, vertieft die Atmung und lässt ein wohliges, vitalisierendes Frischegefühl in uns entstehen. Wir mobilisieren uns sanft, dehnen die Steifigkeit weg, kräftigen uns auf unsere Konstitution individuell abgestimmt und atmen die sommerliche Gartenluft ein!“

 

Samstag den 24.07.2021 um 14 Uhr

 

AnfängerInnen und Fortgeschrittene sind herzlich eingeladen. Die Stunde wird vor Ort direkt auf Eure Bedürfnisse abgestimmt, es gibt sogar Stühle. Bringe gerne Deine Yoga-Matte mit, 5 Matten sind vor Ort. Bei Regen fällt dieses Veranstaltung aus.

 

Für mehr Fragen wende Dich an,

ansonsten komme einfach vorbei:

 

Timo Thorhauer

Projektleitung Moorparkgarten

 

Quadriga gGmbH

Jenfelder Tannenweg 10

22045 Hamburg

 

Tel.: 0179 23 23 486

Mail: thorhauer@quadriga-hamburg.de

Instagram: @moorparkgarten 

Do

10

Jun

2021

Adhuna Veda wieder geöffnet?

Das Adhuna öffnet am 17.06.2021 wieder seine Pforten, da die neuen Bestimmungen eingehalten werden können.

 

Die Kurse werden wieder in zwei Gruppen eingeteilt.

Die Hygienebestimmungen kennst Du als Mitglied bereits.

Vorab musst Du Dich vor der Teilnahme testen. Das geht kostenfrei in den umliegenden Apotheken. Wer bereits vollständig geimpft ist, legt seinen Impfnachweis vor.

 

Hier findest Du die aktuellen Regelungen für Yogastudios, der Stadt Hamburg, um die Corona-Pandemie zu bewältigen.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Anne, Mia und Tanja!

Mo

12

Apr

2021

Adhuna Veda Spendenaktion

Zum Dank ein Fest - nach dem Lock Down

Heute feiert das Adhuna seinen 8. Jahrestag - bald mit Euch

Damit das Adhuna Veda auch seinen 9. Jahrestag erlebt rufe ich zu dieser Spendenaktion auf! Wenn Du Lust hast etwas für Dein Karma zu tun bist Du hier genau richtig. Wenn Du Lust hast dem Adhuna Veda zu helfen, in dem Du anderen eine Freude machen möchtest z.B. mit einem Gutschein, bist Du hier richtig.

Deine Glücksspende

Hilf dem Adhuna Veda mit diesem Glück durch die Coronakrise:

Vielen Dank für diese Spende!

Deine Spende für das Adhuna Veda: Glück
5,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Deine Spende Kraft & Glück

Hilf dem Adhuna Veda mit etwas mehr Kraft und Glück durch die Coronakrise: Vielen Dank für diese Spende!

Deine Spende: Kraft und Glück
10,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar

Das Adhuna fällt immer noch durch das Raster der Corona Hilfsmaßnahmen, bisher als Auszubildende  und nun als Berufsanerkennungspraktikantin mit kleinem Gehalt erhält das Adhuna keine staatliche Subvention, als Nebengewerbe. Natürlich fallen im Adhuna Veda weiterhin die gleichen Fixkosten an. Durch Corona brachte der Neujahrswechsel 2020, noch 2021 nicht wie gewohnt die Neuanmeldungen. Nach meinem Berufsanerkennungspraktikum wird es deshalb für das Adhuna Veda sehr eng. Deswegen bitte ich Euch auf diesem Weg um Eure Unterstützung. 

 

Wenn es wieder möglich ist, erhält jede/r SpenderIn eine Einladung zu einem Fest - weswegen die Spendeoptionen auch begrenzt sind und nur eine bestimmte Anzahl von jeder Option zur Verfügung stehen - des Adhuna Veda, mit süßen und deftigen Leckereien, sowie Tee und Sekt. Natürlich wird es dann wie bei jedem Fest wieder eine Verlosung geben!

 

Genaueres dazu werdet ihr erfahren, wenn es die Hygieneverordnungen zu lassen.

 

Bereits jetzt möchte ich mich bei Euch mit diesen Yogaeinheiten bedanken, die ich zunächst für die treuen Mitglieder des Adhuna Veda online stellen wollte und nun veröffentlichte.

 

Wir freuen uns auf Euch und unser gemeinsames Fest!

Deine Spende Mut & Kraft & Glück

Hilf dem Adhuna Veda mit etwas mehr Mut, Kraft und Glück durch die Coronakrise: Vielen Dank für diese Spende!

Deine Spende für das Adhuna: Mut, Kraft und Glück
15,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
Hoffnung & Mut & Kraft & Glück

Hilf dem Adhuna Veda mit Hoffnung, Mut, Kraft und Glück besser durch die Coronakrise: Vielen Dank für diese Spende!

Deine Spende für das Adhuna: HOffnung, Mut, Kraft und Glück
20,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar

So

07

Feb

2021

Gesichtsyoga in Hamburg

Faceyoga - wie geht es eigentlich richtig?

Gesichtsyoga_Hamburg_im_Adhuna_Veda

Interviewbeitrag von Tanja über Faceyoga im Iconist der Welt

 

Gesichtsyoga löst sich immer mehr von der ganzheitlichen Yogapraxis und avanciert nun zur Entspannungsroutine und Hautglättung zwischendurch. Interessant, wenn für ein langes Übungsprogramm wenig Zeit ist und es auch mal schnell gehen soll. 

 

Yoga für das Gesicht ist nichts neues und ist immer Teil einer ganzheitlichen Yogapraxis. Allerdings wird es häufig als zu oberflächlich empfunden, nicht ernstgenommen und veralbert. Viele nutzen dieses Tool somit nicht für sich. Das ist schade, denn so kommt die Gesichtsmuskulatur in den meisten Yogastunden zu kurz. Um das zu verdeutlichen ist im Adhuna 2018 "Integrated Faceyoga" entstanden. Schaupieler*innen und Sänger*innen machen übrigens schon lange davon Gebrauch und gehört bei diesen Berufen in der Regel zur Routine.

 

Deine Gesichtsyogaroutine und Tipps

Übungen für einen leichten Einstieg.

 

Wer sein Gesicht nicht regelmäßig und umfassend in seine Yogapraxis mit einbezieht, verzichtet auf kleine Übungen mit großen Effekten. Gesichtsyoga bewirkt viel. Neben dem Muskelaufbau, kann es z.B. Verspannungen der Nacken-, Kiefer- und Zungenmuskulatur lösen. Dazu sorgt es für eine bessere Durchblutung und damit für eine gesündere Haut, wie ein verbessertes Hautbild. Die eine oder andere Praktik ist sogar sehr lustig! Lachen hält bekanntlich jung und vital. Dazu nehmen Stressoren ab und das eigene Wohlgefühl wird erhöht!

 

Utensilien im Gesichtsyoga

Durch Utensilien wie Schröpfgläser, Stäbchen oder Korken wird die Gesichtsyogpraxis in ihrem Wirkspektrum häufig erweitert und schafft neue Möglichkeiten für ein besseres Haut- und Erscheinungsbild. 

Adhuna Gesichtsyoga: Integrated Face-Yoga

Im Adhuna Veda werden althergebrachte Asanas für das Gesicht mit neuen Entwicklungen und Eigenkreationen unterrichtet. Die Gesichtsmuskulatur wird auf leichte Weise erfahrbar gemacht. Dadurch werden Zusammenhänge zwischen der Gesichtsmuskulatur, dem Ausdruck unseres Gesichtes und damit der Einfluss auf das Aussehen, die Körperhaltung, Vitalität und damit unser Leben erkennbar gemacht.

 

In den Gesichtsyoga-Workshops oder einer klassischen Yoga-Stunde, wird das Gesicht speziell mit einbezogen, um sich durch die gezielte Aktivierung der Gesichtsmuskulatur frischer, gesünder und lebendiger zu fühlen. Dazu wird die Gesichtsmuskulatur an- und entspannt, Nacken- und Hals gedehnt, Grimassen geschnitten, die Zunge rausgesteckt, mit den Augen gerollt, massiert und Impulse gesetzt. Hilfsmittel unterstützen bei Bedarf dabei. Verspannungen im Gesichts-, Kiefer- und Nackenbereich können gelindert oder gelöst werden. Dann stellt sich dort ein neues Wohlgefühl  ein, der Teint wird rosiger, das Hautbild verbessert und der Geist wird ruhiger.